Kvarken Weltnaturerbe


Kvarken liegt an der schmalsten Stelle des Ostseeausläufers zwischen der Stadt Umeå in Schweden und Vaasa in Finnland. In der Region befindet sich ein Schärenhof, dessen Landmasse durch die postglaziale Landhebung jährlich etwa um 100 Hektar wächst. Der Abstand zwischen dem finnischen und dem schwedischen Festland beträgt etwa 80 km, doch die breiteste Wasserrinne zwischen den einzelnen Inseln beträgt nur 25 km. Die durchschnittliche Wassertiefe in dieser Region beträgt gerade einmal 25 Meter.

Im Jahr 2006 wurde der finnische Teil des Kvarken als natürliche Fortsetzung des Gebietes High Coast in das UNESCO-Welterbe aufgenommen.

 

Sehen Sie auch

Björköby-Panike Spur
- Karte

Die Replot-Brücke

Die Schären

Postboot-Rudern über die QuarkenstraBe

Taxiboote im Welterbe

 

Website

De-Geer-Moränen

Die Schären von Korsholm

Führer zur Kvarken-Region

High Coast

Kvarken Archipelago Nature Reserve

Terranova – Kvarken Nature Centre

UNESCO-Welterbe

Regional Environment Centre of West Finland

(de.wikipedia.org)


Letzte Aktualisierung 17.6.2011
IMG WERKZEUGE
IMG Druckversion
IMG Kleinerer text
IMG Zurück


© Die Kommune Korsholm 2004–2012.
Designed to sell